Die Welt

Stimmen und Schriften aus der Ferne #18

Schriften des Imperiums

… wir alle wissen um die ebenso faszinierende wie absurde Vorstellung von »Drachen« und ähnlichen übermächtigen Lebensformen in vielen alten Legenden, Märchen und mythisch-religiösen oder auch rein Unterhaltungszwecken dienenden fiktionalen Texten. Nun kam ich aber im Verlauf der angeordneten Universalinventur in einen scheinbar seit Beginn der aktuellen Ära unberührten Sektor des Archivs – Außenstelle 288, eine subterrane Anlage an der Küste südlich von Ikelos. Wie bekannt lagern dort vor allem diverse stillgelegte Transport-Machina, aber ich fand dort im Lagerraum eines bereits zur Hälfte für Ersatzteile zerlegten Frachters siebenundzwanzig Kisten mit etwas, das ich zunächst für Schiffsbauteile hielt. Tatsächlich handelte es sich jedoch bei allen enthaltenen Objekten um die riesenhaften Knochen einer mir unbekannten titanischen Kreatur! Der Beschriftung der Kisten nach stammt die Fracht außerdem aus einem Gebiet, dass über hundert Statmos vom nächstgelegenen Festland entfernt ist. Erst Versuche einer Rekonstruktion führten des Weiteren nicht nur immer wieder zu dem Schluss, dass die ursprüngliche Kreatur einen grundsätzlich hexapoden Körperbau besaß, sondern dabei das mittlere Extremitätenpaar zu gewaltigen Schwingen ausgebildet war! Ich frage mich nun, ob ich vielleicht nur nicht erkannt habe, dass ich hier auf eine Art Skulptur oder für künstlerische Zwecke entworfenen Machina gestoßen bin, da es doch gewisslich wenig Sinn macht, von der Existenz eines flugfähigen Organismus mit über 50 Schritt Spannweite auszugehen. Außerdem bestehen die vorgeblichen Gebeine aus einer unbekannten hochdichten Substanz, die nicht nur unzweckmäßig schwer ist, sondern sich auch bisher jedem Versuch einer Bearbeitung hartnäckig widersetzt. Besonders die Reaktion auf Hitze …

 

Seite eines alten Berichts an das Archiv der 3. Kammer der Technosophengilde, wurde zusammengefaltet unter dem zu kurzen Tischbein eines Nachtwächters im Gildenhaus in Lyssa gefunden

Kommentar verfassen



In unserem eigenen Online-Shop bieten wir außergewöhnliche Artikel rund um Malmsturm an. Die Bücher selbst gibt es im Buchhandel oder im Online-Shop des Uhrwerk-Verlags: http://shop.uhrwerk-verlag.de/95-malmsturm Ausblenden