Das Drumherum

Allgemeine News rund um Malmsturm

Vorbestellung Malmsturm Shirts

Wolleshirtkaufeschickeschöneschwarze? Neckermann-Preis! Spaß beiseite. Wir sind noch mitten drinnen in der Vorbestellaktion zu unseren Shirts und Kapuzenjacken. Solltest du Spaß an so was finden und dir eines dieser Leibchen sichern wollen, gibt es hier alle Infos oder hier direkt die Möglichkeit zu bestellen.

weiterlesen...

Spielmaterial für: Malmsturm – Stätten der Verdamniss

Mit Städten der Verdammnis bieten wir euch den ersten Abenteuer-Band für Malmsturm. Damit ihr auch auf entsprechendes Spielmaterial zugreifen könnt, möchten wir euch die Charaktere aus diesem Buch als Download bereitstellen. Das scharlachrote Hexagon, ein Szenario im Norden der Welt von Malmsturm, ist eine klassische Sandbox und kommt ohne vorgefertigte Charaktere aus. Im Abenteuer Tentakelfinger, das in der Waismark spielt, könnt ihr auf komplett fertige Charaktere zugreifen. Ihr könnt diese investigativ getriebene Geschichte also direkt starten. Wir raten euch dennoch, unsere Notizen...

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #24

… in einem fensterlosen Turm aus Basalt, mitten auf einer winzigen Felseninsel irgendwo im Ozean nahe Gomgarka: Vor dir liegt ein schneeweißer Raum. An dessen Rückseite stehen zwei durchsichtige Zylinder auf einem Podest. In dem linken steht ein sehr großer muskulöser Mann mit langem blauschwarzem Haar und tief goldener Haut. In dem rechten steht eine etwas kleinere athletische Frau mit langem tief goldenem Haar und blauschwarzer Haut. Beide sind nackt. Zwischen den Zylindern ist eine schwarze Konsole mit einem einzelnen Hebel aus rotem Kristall. Der Hebel kann nur nach links oder rechts...

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #23

… in einem stählernen Schiffswrack, das aus einer riesigen Sanddüne im Imperium ragt: Vor dir erstreckt sich ein fast leerer Laderaum. In dessen Mitte liegt eine metallische Kiste, groß genug für ein kleines Boot oder eine Kutsche. Die Rückseite der Kiste ist offen, wie aufgeplatzt. Am Ende des Laderaums liegt das Skelett einer unbekannten Kreatur mit gewaltigen Zähnen und Klauen. Ihr Genick wurde gebrochen.

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #22

… in einer Eiswand am Fuße der Hochebene von Khor: Vor dir erstreckt sich eine gewaltige Halle aus massivem Eis. Mitten unter dem hohen blauschimmernden Dom des Deckengewölbes ruht eine eisverkrustete pelzige Kreatur von der Größe einer kleinen Burg. Schmelzwasser glitzert am Boden der Halle.

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #21

… in einem Kerker unter Lyonnas: Vor dir liegt eine unbelegte Kerkerzelle. In ihrer Mitte steht ein großer Holztisch, auf dem ein ungeheuer detailliertes Modell der gesamten Waismark westlich des Slyddersees aufgebaut wurde.

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #20

… in einem halb ausgebrannten Bauernhof im Nifelend: Vor dir liegen die noch warmen verkohlten Überreste einer Schlafkammer. Neben dem völlig verbrannten Haufen, der wohl einmal ein massives Himmelbett war, steht das schwarze Gerippe einer kleinen Wiege. Darin liegt ein völlig unversehrtes nacktes Baby. Als dein Blick auf das Kind fällt, beginnt es zu schreien.

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #19

… in einer Burgruine in den Wäldern der Waismark: Vor dir liegt das staubige, wohl schon seit langem verlassene Atelier eines Malers. Weiße Tücher verhüllen viele Dutzend Bilder an den Wänden und auf diversen Staffeleien. Auf einem Podest in der Mitte des Raums steht ein kugelförmiges Gebilde, das wie ein riesiges schmutziges Goldfischglas erscheint. Etwas bewegt sich darin.

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #18

… am Boden eines ausgetrockneten Brunnenschachtes im Imperium: Der lange Saal dahinter ist über und über von Spinnweben durchzogen. Außerdem erkennst du eine Reihe leiser summender Machina in der Größe von Kutschen oder kleinen Hütten. Am Ende des Saals scheint ein riesiger Tisch voller seltsamer blinkender Lichter zu liegen.

weiterlesen...

Du öffnest eine Tür … #17

… unter glühender Mittagssonne, irgendwo in der Wüste Horm, siebenhundert Verst von jeder menschlichen Ansiedlung entfernt. Die Tür steht einfach mitten im Sand. Dahinter: Sternenhimmel. Bunte Nebel. Wirbelnde Galaxien. Planeten über Planeten. Unendlich weit entfernt und doch so nah, als ob du sie greifen könntest. Aus den empyräischen Abgründen ertönt eine Stimme, weder männlich noch weiblich: »Drei ist nicht Achtundzwanzig.« Die Stimme wiederholt das immer und immer wieder. Ihr Echo verliert sich in der Unendlichkeit dunkler Materie.

weiterlesen...


In unserem eigenen Online-Shop bieten wir außergewöhnliche Artikel rund um Malmsturm an. Die Bücher selbst gibt es im Buchhandel oder im Online-Shop des Uhrwerk-Verlags: http://shop.uhrwerk-verlag.de/95-malmsturm Ausblenden