Unkategorisiert

Wie das Malmsturm Logo entstand

Unser Logo verdanken wir  dem Lord of Logos Christophe Szpajdel1. Dass das Logo und die damit verbundenen Gedanken zur Erstellung später einen massiven Einfluss auf die Optik von Malmsturm haben wird, war hier noch nicht abzusehen. Als wir 2010 die SRD von Spirit of the Century übersetzten, um daraus einen Fantasybaukasten zu zimmern und die Eckpfeiler der Welt von Malmsturm legten, war klar, dass wir ein Logo haben wollen, das die musikalische Inspiration der Welt verdeutlicht. Was lag also näher, als jemanden nach einem Logo zu fragen, der auch wirklich in der Szene selbst tätig ist?
Wir hatten zwar nicht geglaubt, dass wir mit einem Rollenspiel einen Künstler wie Christophe gewinnen könnten, der vornehmlich Bandlogos zeichnet, aber versuchen konnte man es ja.
Wir wurden eines Besseren belehrt und hatten kurzerhand kreative Gespräche.

My work came to attention with the Emperor logo. Since then I continued to draw for more than bands

Wenn ich auf einem Konzert von Wolves in the Throne Room stehe, muss ich schon ein klein wenig grinsen, denn die Handschrift Christophes ist unverkennbar.
Und so ist das Malmsturm Logo eines von über 7000 seiner Art neben illustren Größen wie Old Man’s Child, Moonspell, Emperor oder neueren Bands wie Wolves in the Throne Room. Masse statt Klasse? Entscheidet selbst.
Wer mehr seiner Arbeiten sehen will, kann  hier ein Interview lesen oder sich z. B. Lord of Logos gönnen: ein Buch aus dem renommierten Gestalten-Verlag Berlin, das völlig auf Christophes Schaffensprozess von Death- und Black-Metal-Logos eingeht.

Der erste Rohentwurf, der schnell verworfen wurde

Der zweite Entwurf

Der zweite Entwurf ausgemalt. Wir einigten uns schnell darauf, dass dieser Entwurf zu D&D-mäßig sei und wir etwas Kraftvolleres, Stürmischeres benötigen.

Der dritte und zu finalisierende Entwurf, der nun deutlich mehr Fire, Smoke and Damnation hat, wurde es dann schließlich

Das finale Malmsturm-Logo das nur noch in Details bearbeitet wurde

1 Zur Ehrenrettung: Wer nun meint, dass der »Titel« ein wenig cheesy ist, sollte Folgendes wissen: »Lord of the Logos« ist der Ehrentitel, den seine Underground-Black-Metal-Fangemeinde Christophe Szpajdel verliehen hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required



In unserem eigenen Online-Shop bieten wir außergewöhnliche Artikel rund um Malmsturm an. Die Bücher selbst gibt es im Buchhandel oder im Online-Shop des Uhrwerk-Verlags: http://shop.uhrwerk-verlag.de/95-malmsturm Verstanden