Allgemein

Vom Bemalen des alten Kaisers

Wir haben euch hier etwas über das Leder erzählt, mit dem die Autorenedition von Malmsturm – Die Fundamente neu gebunden wird. Hier über das Modellieren und über das Material, aus dem der Schädel bestehen wird. Heute soll es um die Farbe gehen. Der olle Wemser wird von uns mit einer Acrylfarbe auf Wasserbasis angemalt, die dank feiner Pigmentierung schon mit dünnen Farbschichten die volle Deckkraft erreicht. So bleiben selbst feinste Oberflächendetails sichtbar. Dass die Farbe auch besonders abriebfest sein soll, glauben wir einfach mal dem Hersteller. Aber gut – was sollen wir lang über die Farbe reden? Hier ein paar Bilder, die den Schädel und das Leder zeigen.

Nächstes Mal geht es dann darum, wie Buchdecke und Schädel im ersten Test vereint werden sollen, damit die Buchbinderei Mergemeier weiß, wie die Vertiefung in die Buchdecke kommen soll.

 

Modell und bemalter Testguss nebeneinander

Modell und bemalter Testguss nebeneinander

bemalter Testguss auf rotem Leder

bemalter Testguss auf rotem Leder

vom-bemalen-des-alten2

vom-bemalen-des-alten3

vom-bemalen-des-alten4

Ein kleiner Größenvergleich. Der Testguss auf dem Regelwerk der 1. Edition

Ein kleiner Größenvergleich. Der Testguss auf dem Regelwerk der 1. Edition

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required