Die Fragmente

Malmsturm – Die Fragmente: Thayla Jed – die maskierte Jägerin von Lyssa

Wer in den Kanälen von Lyssa nach einem guten Kanaljäger oder Führer sucht, der wird unweigerlich auf den Namen Thayla Jed stoßen. Allerdings scheint niemand das Gesicht dieser Frau, die oft als beste Kanaljägerin dieser Ära bezeichnet wird, je deutlich gesehen zu haben, so dass sie meist nur als dunkelgrau vermummte und zierliche Gestalt beschrieben wird. Gleichzeitig ist sie Gegenstand vieler wilder Gerüchte, die sich bevorzugt mit ihrer unklaren Herkunft und Vergangenheit befassen. Besonders häufig ist dabei die Rede vom Schicksal der sogenannten Sternschwestern, wunderschönen Zwillingen, die in eine der ältesten und edelsten Familien hineingeboren wurden, die jedoch nie den Turm ihrer Geburt verlassen durften, da sie ihre eigene Mutter schon während der Schwangerschaft in einem mächtigen Ritual einem gottgleichen Daemonenfürsten versprochen hatte! Angeblich erfuhren die Mädchen jedoch bald, welches Schicksal ihnen am Neumond ihres ersten Blutes widerfahren sollte, und es gelang ihnen, kurz vor dem fraglichen Tag aus dem Turm zu entkommen. Dies blieb natürlich nicht ohne Folgen und die meisten Gerüchte gehen davon aus, dass es der Wut und Raserei des enttäuschten Daemons zu verdanken ist, dass vor nunmehr fast zwanzig Jahren eine schwarzrote Gewitterwolke das Inselviertel einhüllte und nach ihrem Verschwinden den Blick auf sieben zerstörte oder schwer beschädigte und brennende Türme freigab! Die Gerüchte sind uneins darüber, ob eines, beide oder keines der Mädchen ihre Flucht auch wirklich überlebte, aber in allen Geschichten wird erwähnt, dass die Mädchen – so sie denn noch am Leben wären – nun wohl über außergewöhnliche Kräfte gegenüber Daemonen, Magiern oder sonstigen übernatürlichen Mächten verfügen müßten. Eben genau jenen angeblichen Kräfte sind denn auch der Hauptgrund für die Verbindung, die gerne zwischen Thayla Jed und den Sternschwestern behauptet wird, denn es gilt als allgemein bekannt, dass Thayla – die ansonsten im Verborgenen lebt und eine geradezu einsiedlerische Natur hat – eine Schwäche für Aufträge hat, bei denen es um die Erlegung oder Abwehr offenkundig daemonischer Wesenheiten geht, die es immer wieder mal aus den Türmen oder Tempeln der Stadt in ihre tiefer gelegenen Kanäle verschlägt. Trotzdem wird Thayla meist angeheuert, um gewisse lästige Irrformen zur Strecke zu bringen oder um jemanden durch die abgelegenen Bereiche der Kanäle zu führen. Wer sie in solcher Funktion anheuert, wird die vermummte Gestalt vor ihm vielleicht nicht von anderen Kanälern unterscheiden können, aber man sagt, Thayla sei leicht dadurch zu erkennen, dass sie wenig oder gar kein Geld als Entlohnung verlangt und stattdessen ihre Klienten um bizarre kleine oder größere Gefallen bittet, die vom simplen Überbringen einer Nachricht in eine andere Stadt bis zur Übergabe eines bestimmten Kleidungsstücks oder einer Waffe der Klienten reichen kann…
Thayla Jed begegnet ihren Klienten meist als zierliche Gestalt von gerade mal 16 Händen Höhe, die von Kopf bis Fuß in die typisch verhüllende Kluft eines Kanalers gewandet ist. Ungewöhnlich sind dabei nur ihre teilweise unter ihrem Turban hervorragenden blonden Haare und ihre große messingbeschlagene Schutzbrille, von der manche behaupten, es handele sich dabei um ein technosophisches Artefakt. Sie trägt stets mehrere Langmesser am Körper und führt außer einer alten Pistolenarmbrust auch noch einen traditionellen Kanalstock bei sich: ein Satz von vier je eine Elle langen Messingrohren, die entweder miteinander verschraubt werden oder durch je eine einen Spann lange Kette verbunden sind, so dass der Kanalstock wahlweise einen festen Stab von vier Ellen Länge, zwei durch eine Kette verbundene Stäbe von je zwei Ellen Länge, vier durch drei Ketten verbundene Stäbe von je einer Elle oder einen drei Ellen langen Stab, der mit einer Kette mit einem ein Ellen langen Stab verbunden ist, bildet.

Aspekte:

  • Eine höllische Kindheit
  • Im Schutze der Dunkelheit
  • Abgrundtiefer Hass
  • Daemonenblut
  • Alles kann zur Waffe werden!

Fertigkeiten:

+5 Großartig Heimlichkeit
+4 Hervorragend Nahkampf, Scharfsinn
+3 Gut Athletik, Ausstrahlung, Entschlossenheit
+2 Ordentlich Ausdauer, Gelehrsamkeit, Gewalt, Waffenlos
+1 Durchschnittlich Besitz, Ermitteln, Fernkampf, Sprachen, Zaubern

Talente & Gaben:

Ein Freund der unteren 10.000(+1 Focus: +1 auf Ausstrahlung gegenüber
Bettlern, Dieben, Huren und anderen „Randexistenzen“)
Furchtlos (+1 Focus: +1 auf Entschlossenheit, wenn es um Angst oder Einschüchterung geht)
Kind der Kanäle (Tausch: kann Gelehrsamkeit durch Scharfsinn ersetzen, wenn es um Bewohner oder Beschaffenheit der Kanäle von Lyssa geht)
Klingenwaffen (+1 Focus: +1 auf Nahkampf mit Klingenwaffen)
Sternensicht (Fähigkeit: kann in tiefer Dunkelheit – bis hin zu einer nur von Sternen erleuchteten Nacht – ganz normal sehen)

Schicksalspunkte

5

Belastungspunkte

Körperlich: 7
Mental: 8
Arkan: 6

1 Comment on Malmsturm – Die Fragmente: Thayla Jed – die maskierte Jägerin von Lyssa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required



In unserem eigenen Online-Shop bieten wir außergewöhnliche Artikel rund um Malmsturm an. Die Bücher selbst gibt es im Buchhandel oder im Online-Shop des Uhrwerk-Verlags: http://shop.uhrwerk-verlag.de/95-malmsturm Verstanden