Das Drumherum

FateCore & Malmsturm

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Eigentlich wollte ich unser kommendes Produkt ankündigen. Mach ich auch – inklusive einem aber. Lang haben wir ein Geheimnis um den nächsten Band von Malmsturm gemacht.
Es wird Zeit, mal endlich Klartext zu reden:
Ursprünglich sollte nach dem Regelwerk zu Malmsturm und dem Weltenband Schluss sein. Ursprünglich.
Da wir aber zu viele Flausen im Kopf haben, kommt nun doch noch so einiges.

Die Ideen zu Malmsturm wurzeln bekanntlich im Metal (man schaue etwa auf die Lebensart der Thraskiten oder Pandharen, ebenso wie auf vereinzelte Schauplätze, Kulturen, Monster und Landstriche) und im Genre der klassischen Sword & Sorcery.
Dypgraeven war der Auftakt für Abenteuer. Für freie Abenteuer im Geiste von Fate. Abenteuer die durch Beziehungsnetzwerke und Konfliktpotential mit den Aspekten der Charaktere Reibung erzeugen und so Anlass und Raum für eigene Abenteuer geben.

Wir hören schon die Rufe: Mäh, schnöde Abenteuer wird es geben! Gut so, nichts liegt uns ferner, als im gesichtslosen Mittelfeld zu stehen.

Wir besinnen uns auf eine Quelle von Malmsturm: Sword & Sorcery.
Denken wir an dieses Genre, so denken wir nicht nur an große Namen wie Fritz Leiber, Poul Anderson, Robert E. Howard, Edgar Rice Burroughs und damit an Fafhrd und den grauen Mausling, Conan den Barbaren, Elric von Melniboné oder Vlad Taltos, sondern auch an Comics!
Richtig: Comics.
Was läge näher, als das ohnehin imposante und bildgewaltige Malmsturm durch einen Sword & Sorcery Comic zu ergänzen?!?

 

Malmsturm – Die Abenteuer: Wege aus Blut und Eisen

 

Wege aus Blut und Eisen wird ein circapiemaldaumenungefähr 120 seitiger Band, der 3 Abenteuer in sich birgt. Jedes Szenario wird eingeleitet durch einen (soabsolutziemlichgenau) 16-seitigen Comic, der eine mögliche Realität in einem der 3 Hauptschauplätze Norden,  Waismark und Imperium zeigt. Diese Schauplätze unterfüttern wir mit Gegnern, Konflikten, Artefakten, Schauplätzen und was sonst noch so gebraucht wird, um in der Welt von Malmsturm Abenteuer zu erleben.

Drei –Abenteuerszenarien, die die Schauplätze der Comics erweitert und für die unmittelbare Verwendung in eigenen Abenteuern (oder auch als klassisches Quellenmaterial) präsentieren.

Drei – vollständige Sätze von NSC, neuartigen Monstern, Artefakten und Schergen, die – ob als Menu oder a la carte – direkt für eigene Abenteuer oder für die vorliegenden Schauplätze und Szenarien verwendet werden können. Illustriert von Björn Lensig.

Drei – Wege in die Welt des Malmsturms: Geschichten legendärer Helden. Schauplätze tödlicher Duelle und Intrigen. Ursprünge und Gefahren der Abenteuer von morgen.

Jagd –
Nach Reichtum und Rache
In einem Irrgarten aus Stein und Macht

Flucht –

Durch Elend und Dunkelheit
In einer Stadt voller Wahnsinn und Verfall 

Kampf –
Gegen Menschen und Monster
In einer Arena aus Sand und Gier

Wohin soll es also gehen: In die unerforschten Abgründe der Waismark?
Zum verbrecherischen Abschaum des Imperiums? Oder gar in die tödliche Steppe des barbarischen Nordens?

Wählt Eure

Wege aus Blut und Eisen

 

Und damit es auch was zu gucken gibt:
WegeausBlutundEisen

Seite 1 In der Waismark

InderWaismark

Seite 1 Im Norden

ImNorden

Seite 1 Im Imperium

Im Imperium

Kerle, jetzt macht der im ersten Absatz groß tamtam und stellt ein Produkt vor.
Kommt da noch was?

Den wenigsten dürfte entgangen sein, dass Evil Hat uns vor kurzem diesen unglaublichen Kickstarter (->http://www.kickstarter.com/projects/evilhat/fate-core) beschert hat. Es dürfte somit einleuchtend sein, dass unsere Gedanken daraufhin auch über die regelmechanische Seite unserer Werke kreisen. Nun um es kurz zu machen:

FateCore in deutscher Sprache wird Wirklichkeit!
Das Team ist bereit und die ersten Kapitel sind bereits übersetzt. Geplant sind Übersetzungen zu:

The FateCore System
The Fate System Toolkit
Fate Accelerated

Deck of Fate

Das Team besteht aus Mitgliedern der FreeFate Truppe und den Schergen hinter Malmsturm.
Unser Ziel ist eine hochwertige Übersetzung der FateCore Regeln zu erstellen und diese in gebundener Form über den Uhrwerk Verlag zu verlegen. Ebenso werden das Toolkit und Fate Accelerated in gebundener Form bereitstehen. Deutsche Fans dürfen sich außerdem gegenüber den Amis freuen, denn wir werden ein Deck of Fate produzieren: 81 Karten für den Einsatz am Tisch.
Wann, wie teuer und alle anderen Details muss ich Euch noch schuldig bleiben.

Ja, ok, das hat aber nix mit Malmsturm zu tun oder?

Doch schon, denn FateCore bringt uns zur Frage:
Was geschieht denn mit Malmsturm, wenn FateCore auf dem Markt ist?

Wir haben hin und her überlegt.
Dachten an ein Malmsturm-Kapitel im FateCore Regelwerk.
Wir dachten daran, alles so zu lassen wie es ist: Malmsturm bleibt einfach auf dem Stand der SotC-OGL.
Wir dachten auch daran, Malmsturm – Die Regeln komplett neu zu schreiben, so wie wir es ursprünglich mit Malmsturm – Die Regeln getan hatten: Also eine spezielle FateCore-Fantasy-Version mit der alle Genres der Fantasy bespielt werden können. Aber wer will das? Vor allem, da FateCore sich als echtes Universal-System versteht. Bei Spirit of the Century war das damals noch anders.
Wir dachten auch, vielleicht einfach den generischen Ansatz des Malmsturm-Regelwerks über Bord zu kippen. Soll heißen: Die Malmsturm Regeln zeigen nur noch wie man in der Malmsturm-Welt mit FateCore Regeln spielt.

Unsere Entscheidung:
Ein Regelkompendium für Malmsturm. In diesem Buch wird beschrieben, wie und an welchen Schrauben im FateCore Regelwerk gedreht werden muss, um in der Malmsturm-Welt zu spielen. Dabei gehen wir auch auf Heilung, Malmsturm-Magie, Malmstürme und alle anderen Besonderheiten ein, die einer Regelung abseits von FateCore bedürfen: Malmcore (so unser Arbeitstitel) ist geboren. Der Umfang wird sich geschätzt in etwa mit dem bestehenden Regelwerk decken. Wer darauf keine Lust hat, der schreibt entweder sein eigenes „Malmcore“ mit dem FateCore Regelwerk (sagt uns Bescheid, wir sind sehr neugierig!) oder spielt wie gehabt mit Malmsturm – Die Regeln.

Warum die lange Pause zwischen Weltenband und Wege aus Blut und Eisen?

Die Regeln und der Weltenband erschienen sehr kurz nacheinander, was daran lag, dass wir eigentlich nur diese beiden Bücher machen wollten. Sie waren fertig! Ganz einfach.
Wege aus Blut und Eisen musste erst noch geschrieben werden und steht jetzt kurz vor dem Layout. Weiterhin saßen wir am E-Book zum Weltenband, ebenso an einem Errata der Malmsturm Regeln. Nun steht aber FateCore vor der Tür und ändert alles – und das, Mädels, ist das angekündigte Aber: Wir stampfen die getane Arbeit ein.
Wir stellen auch die Veröffentlichung von Malmsturm – Wege aus Blut und Eisen zurück!

o0 Warum?

Ganz einfach. Wir hätten die Möglichkeit, Wege aus Blut und Eisen zu veröffentlichen, um kurz danach mit Malmcore“ auf den Markt zu kommen. Wir könnten ein *.pdf anbieten das Wege aus Blut und Eisen mit „Malmcore“ Werten versieht. Patric, unser Verleger bot sogar an ein kostenloses Heft dafür zu drucken.
Aber sind wir doch mal ehrlich: das ist Mäh.

Lieber warten wir und hoffen auf Eure Geduld und veröffentlichen folgendes:

  • Malmcore
  • Malmsturm – Die Abenteuer: Wege aus Blut und Eisen
  • Malmsturm – Die Fragmente
  • Malmsturm – Die Chroniken der Waismark
  • Malmsturm – Die Chroniken des Nordens
  • Malmsturm – Die Chroniken des Imperiums
  • Malmsturm – Die Chroniken von Gomgarka
  • Malmsturm – Die Chroniken von Dhelyrien

 

Malmsturm – Die Chroniken?

Malmcore und Wege aus Blut und Eisen haben wir bereits vorgestellt. Malmsturm – Die Fragmente wird all unsere Fragmente sowie einige zusätzlich exklusiv für den Band geschriebener Fragmente aus der Welt von Malmsturm beinhalten, sowie das ein oder andere kleine Szenario. Beginnend mit Malmcore wird auch ein neues Layout Einzug halten. Keine Sorge, wir mutieren nicht zu Vollfarbe oder machen andere Fisimatenten. Björn und ich tragen Sorge dafür, dass Malmsturm weiter nach Malmsturm aussieht.

Ja ja, schön und gut, Die Chroniken? Was ist denn mit dem Weltenband?

Das ist eine gute Frage und wir sind froh, dass du sie stellst.
Auch der Weltenband, obwohl er keine Regeln enthält, müsste dem FateCore-Update unterzogen werden, da sonst das Bestiarium im hinteren Teil nicht mehr 100% kompatibel wäre.
Aber, hey, den Weltenband wegen ein paar Statblöcken neu drucken?

Wir kommen unseren und den Wünschen einiger Fans nach, die viel mehr Infos zu den einzelnen Regionen haben wollten.
Ergo ihr bekommt mehr von allem!
Wir haben da noch so einiges, dass es wert sein dürfte gelesen zu werden, um den rauen Norden noch greifbarer zu gestalten, die Dunkelheit der Waismark zu verdeutlichen und euch das wahnsinnige Gelächter aus dem Imperium näher zu bringen.
Doch damit nicht genug: mit Gomgarka und Dhelyrien betreten wir alle gemeinsam neue Landstriche, die bisher nur in Umrissen angedeutet wurden. Keine Angst, wir bleiben uns treu und beschreiben so viel wie nötig, deuten noch mehr an und hoffen, dass euer eigenes Kopfkino sofort losgeht für eure eigene Vision der Welt von Malmsturm!

 

… und nun dürft ihr Becher, Flaschen oder was sich sonst so in Euren Händen befindet nach uns werfen und ausbuhen, den Mittelfinger zeigen oder einfach Zugabe rufen.

\m/

3 Comments on FateCore & Malmsturm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required



In unserem eigenen Online-Shop bieten wir außergewöhnliche Artikel rund um Malmsturm an. Die Bücher selbst gibt es im Buchhandel oder im Online-Shop des Uhrwerk-Verlags: http://shop.uhrwerk-verlag.de/95-malmsturm Verstanden