Unkategorisiert

Andere Welten mit dem FATE Rollenspiel

Welche Rollenspiel-Welten haben deiner Meinung nach nicht das passende Regelwerk? Ich bin ein großer Fan Michael Morcooks Saga vom Ende der Zeit, Dark Sun ist auch so ein Setting das es mir sehr schwer angetan hat und beide haben etwas gemein. Die Regeln die diesen tollen Welten zu Grunde liegen wollen ein Spielgefühl simulieren das mir nicht gefällt. Das ist natürlich höchst subjektiv und ein reines Bauchgefühl. Aber dieses Bauchgefühl war der Gund für arbeiten an Momentum das später der Übersetzung der Fate SRD und späteren Weiterentwicklung zu Malmsturm weichen musste. Sturmbringer eignet sich hervorragend für ein Rollenspielsystem wie FATE lebt Sturmbringer doch von Konflikten, rauen stark gezeichneten Charakteren mit Ecken und Kanten die überall eine Angriffsfläche bieten um die grundlegende Mechanik von FATE, die Aspekte zu nutzen. Sturmbringer kann man getrost als Sword & Sorcery bezeichnen Dark Sun wohl eher als High Fantasy und doch kann FATE bzw. Malmsturm mit seinen Regeln beides bedienen. Selbst Spielrunden im Warhammer Universum oder in der Welt von Harnmaster haben gezeigt die Fate Regeln dies meistern. Eine Vorrausetzung muss allerdings gegeben sein. Das was das FATE-Rollenspiel will möchtest du auch:
Dramatische Geschichten, mit schnellen einfachen alles abbildenden Regeln flüssig spielen.

Also welche Welten bespielst du mit einem anderen Regelwerk?

3 Comments on Andere Welten mit dem FATE Rollenspiel

  • Athair says:
    5. Dezember 2010 at 16:27

    Hmmm … Lone Wolf bespiele ich mit dem Lone Wolf Multiplayer Gamebook. Das würde ich allerdings ganz sicher nicht mit FATE bespielen wollen.

    Obwohl ich die Begeisterung für FATE irgendwo nachvollziehen kann, verwehre ich mich einer Loberede auf das Spiel als Universal-System oder gar „Allheilmittel“.
    Bei mir hat FATE immer noch die Chance – ich spiele es aktuell nicht – eine ganz spezielle NISCHE zu besetzten. Ähnlich wie Savage Worlds das getan hat. Beide Spiele taugen aber nach meinem Empfinden nicht als Regelwerk für WFRP. Jedenfalls würde ich es weder mit FATE noch mit SW spielen wollen.

    Antworten

  • Dominik says:
    5. Dezember 2010 at 19:12

    Wie gesagt/geschrieben ein rein subjektiver Eindruck. Warhammer simuliert die fieße, dreckige Welt unter anderem durch ein regelwerk das die charaktere bewusst klein hält. das geht auch mit einem Spiel wie fate. Es ist nur so das ich am spieltisch playerempoerment möchte sowohl als Spielleiter als auch als Spieler. Diese Werkzeuge habe ich bei Fate. Fate ist einfach ein Spiel vergleichbar mit meinem Lieblingsrestaurant. Es gibt viele Geschmacksrichtungen und sogar viele die eine ähnliche Speisenkarte haben. Aber einer macht es dann doch am besten 😉
    Savage Worlds ist auch eines meiner liebsten Rollenspielsysteme, dabei ist es sogar noch recht klasisch. Savage Worlds würde ich aber auch nicht in der Welt von Warhammer spielen!

    Antworten

  • yog_slogoth says:
    5. Dezember 2010 at 21:22

    Ich habe mal ein paar Abende Dark Sun mit den FATE Regeln gespielt. Kann mich deiner Meinung nur anschliessen und behaupten, dass es ganz gut geklappt hat.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required